Archiv der Kategorie: Mütze

Gut behütet

Ich habe eine neue Mütze gestrickt. Ich wollte etwas ganz schlichtes, aber nicht langweiliges. Dazu bin ich auf Ravelry fündig geworden. Nach der Anleitung „Jesse’s Christmas Hat“ habe ich meine Mütze gefertigt.

Die Wolle ist von Lana Grossa und zwar Camello, eine Mischung aus 70 % Schurwolle und 30% Kamelhaar, unglaublich weich und wärmend.

Dunkelblaue Mütze.

Gestrickt habe ich mit einem Nadelspiel Nr. 5. Das Muster ist sehr dehnfähig und passt wirklich so ziemlich jedem.

Osterlämmer

Im Britzer Garten habe ich diese Woche die Osterlämmer besucht. Die sind ja so was von niedlich.

IMGP9483 IMGP9492

So war ich in der richtigen Stimmung, endlich die Schafsmütze zu stricken, für die schon alles bereit lag. Die Mütze war Erkennungszeichen für die Teilnehmer der letztjährigen Shetland Wool Week. Jedes Jahr geben die Veranstalter im Vorfeld ein Muster für eine Mütze heraus. Wer plant zu kommen, soll die Mütze zu Hause stricken und dann auf den Shetlands tragen. Eine sehr nette Idee, wie ich finde.

Gestrickt habe ich die Mütze aus Jamieson and Smith Worsted Aran Wolle mit Nadeln 4 mm und 4,5 mm. Ich mag das Muster sehr. Leider ist die Mütze für meinen Kopf viel zu groß geworden. Naja, wird sich schon jemand für so eine schöne Mütze finden lassen, oder?

IMGP9526

Meine Schafsmütze

Das große Stricken

Die Macher von Innocent Smoothies veranstalten auch in dieser Saison wieder ihre Aktion „Das große Stricken“. Ich habe natürlich wieder mitgemacht und acht Mützchen beigesteuert.

IMGP9376

Mützchen für das große Stricken.

Außerdem habe ich noch fünf Mützchen aus dem letzten Jahr wieder dem Kreislauf zugeführt. Ich hoffe, die Aktion kommt bald ans ihr Ziel: eine Million Mützchen.

Mützchen

IMGP8129

Pelzmützchen für Das Große Stricken.

In den letzten Wochen habe ich zwischendurch kleine Mützchen gestrickt. Wozu das gut sein soll? Na, für „Das Große Stricken“! Das große Stricken ist eine Aktion von Innocent Drinks, die ursprünglich in Großbritannien statt fand, mittlerweile aber in Deutschland bereits zum vierten Mal durchgeführt wird. Die Mützchen werden von Innocent Drinks auf die Smoothie Flaschen gesetzt und ab Ende Januar 2015 in Supermärkten im Kühlregal verkauft. Für jede verkaufte Flasche mit Mützchen gehen 20 Cent an das Deutsche Rote Kreuz, das mit dem gesammelten Geld ältere Menschen warm durch den Winter bringt. Im letzten Jahr kamen in Deutschland 244.357 Mützchen zusammen. Mal sehen, ob meine zehn Mützchen dazu beitragen, den Vorjahresrekord zu brechen. Einsendeschluß ist der 01. Dezember 2014. Wer jetzt noch Lust zum Stricken bekommt, muss sich also beeilen. Jedes Mützchen zählt.

Ich habe dieses Jahr eine bunte Kollektion von Pelzmützchen gestrickt und eine Kollektion „Nordischer Winter“.

IMGP8130

Rechts und links aus sechsfädiger Sockenwolle, in der Mitte Norwegermuster.

IMGP8131

Links Norwegermuster und rechts eine Mütze aus einem Rest NORO-Wolle.

Warme Ohren

Am Wochenende war ich hauptsächlich damit beschäftigt, das restliche Gemüse im Garten zu ernten und den Basilikum vor dem Kältetot zu bewahren, indem ich ihn in ein leckeres Pesto verwandelte. Die wenige Zeit, die dann zum Stricken blieb, habe ich in weitere Weihnachtsbäumchen investiert. Daher kommt heute mal ein Werk aus dem Fundus zur Geltung,

Anfang des Jahres habe ich bei Wee County Yarns eine Packung für diese Strickmütze bestellt. Die Packung enthielt fünf Mini-Knäuel von JC Rennie mitsamt der Anleitung. Das Garn hat die Besonderheit, dass es noch viel Wollfett enthält und eindeutig nach Schaf riecht. Durch die schonende Verarbeitung und durch die Art des Spinnens soll sich das Garn beim Stricken gut verweben, was besonders bei mehrfarbigen Mustern sehr wichtig ist.

An dieser Mütze habe ich zum ersten Mal ernsthaft die Technik des Fair Isle Strickens ausprobiert. Leider bin ich noch nicht so geübt, dass ich die Fäden auf beiden Händen halten könnte; das ganze ging dadurch sehr langsam vor sich. Aber es hat Spaß gemacht, und noch mehr Wolle für die nächste Mütze ist ja vorhanden.

IMGP7051

Mütze aus Shetland-Wolle

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Mütze hält schön warm, und die Farben gefallen mir gut.