Archiv der Kategorie: Tücher

Mitternachtsblau

Mal wieder ein Tuch. Wie schon so oft das Muster Cherry Leave. Aber es ist doch immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich das Muster wirkt, je nach Wolle und Farbe.

Mitternachtsblaues Tuch.

Dieses Mal brauchte ich nur zwei Knäuel zu 50 g. Auf dem Bild sieht man es nicht genau, aber trotz gleicher Partie sind die Farben der beiden Knäuel etwas unterschiedlich. Sehr seltsam. Vielleicht lag eines weiter oben in der Kiste und war daher mehr dem Licht ausgesetzt?

Cherry Leave Pattern

Das Stricken hat jedenfalls wieder großen Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Details:

  • Wolle: Lace Lux von Lana Grossa
  • Material: 97 % Viskose, 33 % Schurwolle (310 m/100 g)
  • Muster: Cherry Leave
  • Farbe: 007
  • Partie 344543
  • Nadeln: 4 mm
  • Wäsche: Handwäsche

Reisetuch Leipzig

Nun stecken die nächsten Frühlingsboten ihre schönen Blütenköpfe aus der Erde.

Gelb in der Morgensonne.

Das Wetter an diesem Wochenende war mild, und so konnte ich im Garten viel neues entdecken.

Gelb und lila.
Eine Primelblüte entrollt sich.

Mein Januar-Reisetuch ist schon eine Weile fertig, musste aber noch gespannt werden und trocknen. Ich habe das Tuch auf einem Kurztrip nach Leipzig gestrickt und dann natürlich in der U-Bahn.

Reisetuch Leipzig.

Die Wolle ist naturbelassene Schafswolle, die sogar bio-zertifiziert ist. Sie ist vielleicht nicht ganz so weich, aber das kann sich mit zunehmendem Tragen noch ändern.

Reine Schurwolle.
Das Muster kommt gut zur Geltung.

Details:

  • Wolle: Manx Loghtan/Shetland Cappuccino Laceweight (Washed) von Garthenor
  • Material: 100 % Schurwolle (670 m/100 g)
  • Muster: Cherry Leave
  • Farbe: Cappuccino
  • Nadeln: 4 mm
  • Wäsche: Handwäsche

Aus der Werkstatt des Weihnachtsmannes

Auch in diesem Jahr wurde in der Werkstatt des Weihnachtsmannes schon seit Monaten und Wochen fleissig gewerkelt. Hier ein kleiner Einlick:

Meine beste Freundin liebt Harry Potter. Außerdem kann sie dringend Unterstützung im Haushalt gebrauchen. Daher bekam sie diese House Elf Liberation Donation Station.

Das Brett habe ich bei Etsy bestellt, aus der UK.

Aber da musste natürlich noch etwas ran. Was lag da näher als eine kleine Socke?

Die Socke ist natürlich in allem funktionstüchtig.

Um gleich am anderen Ende der Welt zu bleiben: Meine große Patentochter wünschte sich einen Kissenbezug für ihr großes Kopfkissen (72 x 48 cm). Von ihrer Decke hatte ich noch Pandastoffe über, so dass ich daraus einen Bezug genäht habe.

Für die Vorderseite konnte ich das kleine Paneel nutzen.

Die Rückseite bietet ein Panda-Wimmelbild.

Ich finde den Stoff so schön.

Und es gab zum Abschluss noch knallrote Knöpfe als farblichen Gegenpol zu dem vielen Schwarz und Weiß.

Zwei Kolleginnen bekamen Schneemannkissen.

Diesen Schneemannstoff finde ich sehr fortschrittlich, da er auch viele Schneefrauen zeigt.

Die Rückseite bietet noch mehr Schneepersonen und Schneeflocken vor Rauten.

In der Sammlung habe ich noch weihnachtliche Knöpfe gefunden, die gut passen.

Schultertuch

Das zweite Kissen mit einem anderen Schneemannstoff.

Die Rückseite.

Und ebenfalls noch weihnachtliche Knöpfe.

Die Kissen sind alle aus 100 % Baumwolle. Die kleinen Kissen sind 40 x 40 cm groß.

Eine weitere Kollegin bekam eine Einkaufstasche in ihrer Lieblingsfarbe grün.

Der Clou ist, dass sich die Tasche in das kleine Dreieck auf der rechten Seite stopfen lässt. Dann kann man die Kordel zuziehen und hat kompakt eine Einkaufstasche für den Notfall.

Und eine Kollegin bekam ein weihnachtsrotes Schultertuch.

Die Anleitung stammt aus dem wunderbaren Buch „Victorian Lace today“, und ich habe sie schon ein paar Mal genutzt. Mit jedem Garn wirkt das Muster ein wenig anders, total schön und harmonisch.

Das Garn hat Partien von verschiedenen Rottönen, so dass Streifen entstanden sind. An der Spitze unten sind diese natürlich etwas breiter und werden dann nach oben immer schmaler.

Zwischendrin ist mir natürlich die Wolle ausgegangen. Da ich das Knäuel schon sehr lange habe, war ich nicht sicher, ob es sie noch gibt. Aber ich konnte sie im Wolleladen meines Vertrauens nachbestellen, und alles ging auch hinsichtlich der unterschiedlichen Partien gut.

Details:

  • Wolle:Lang Yarns Jawoll Magic superwash
  • 75 % Schurwolle, 25 % Polyamid
  • Farbe: 84.0060
  • Partie: 1705
  • Nadeln: 3,5 mm
  • Muster: Cherry Leave (Victorian Lace Today)

Tuch Meeresrauschen

Ich habe mal wieder ein Tuch gestrickt. Und aus Bequemlichkeit wieder mit dem altbekannten Muster.

Ich finde die Farben wunderschön. Sie erinnern mich an die unterschiedlichen Farben des Meeres. Sehr sommerlich also.

Bei dem einfachen Muster kommt der Farbverlauf schön zur Geltung.

Die Streifen werden nach außen hin natürlich immer dünner.

Den Rand habe ich dann aus blauer Sockenwolle gestrickt. So hat das Tuch auch die richtige Größe bekommen.

Details

  • Wolle: Lana Grossa Meilenweit Magico II (420 m pro 100 g)
  • Rand: Lana Grossa Jawoll
  • Material: 75 % Schurwolle, 25 % Polyamid
  • Muster:Immer wieder
  • Farbe: 3506
  • Nadeln: 2,5 mm
  • Wäsche: 40 °C

Krokus-Tuch

Es ist Anfang Juni und die Töpfe auf der Terrasse sind bepflanzt. Der Garten steht in der ersten Sommerblüte. Heute legt der Sommer mal eine Pause ein, was auch dringend nötig ist.

Unterwegs ist zwischenzeitlich ein Tuch aus der wunderschönen Drachenwolle fertig geworden, die ich mir zu Ostern geschenkt habe.

Das Muster ist eines meiner Standardmuster, das so schlicht ist, dass es die Farben gut zur Geltung bringt.

Mich erinnern die Farben an die Krokusse im Frühling und das erste Grün. Es scheint schon wieder ewig her zu sein…

Den Rand habe ich dieses Mal relativ breit in kraus rechts gestrickt. Das gefällt mir gut, und dadurch ist er auch schwer genug, dass er sich nicht umknicken kann.

Bilde ich es mir ein oder sieht es tatsächlich so aus, dass am Rand weniger Grün ist?

Wie auch immer, ich bin mit dem Tuch sehr zufrieden.

Details

  • Wolle: Drachenwolle
  • Material: 100 % Schurwolle
  • Muster: Immer wieder
  • Farbe: Götter/Pan
  • Nadeln: 3,5 mm
  • Wäsche:Wollwaschgang