Archiv der Kategorie: Weihnachten

Noch mehr Weihnachtssocken

Vom Weihnachtsgarn „Gingerbread“ der West Yorkshire Spinners ist noch einiges übrig. So entstanden fix die nächsten Weihnachtssocken.

Weihnachtssocken mit rotem Bündchen.

Da der Farbverlauf aus dem Knäuel kommt und solo auch sehr schön ist, eignen sich die Socken wunderbar, mich unterwegs zu begleiten. Auf dem nachfolgenden Bild sind noch die Vorgänger mit dem grünen Bündchen auf den Nadeln.

Stricken im Cafe.

Übrigens hole ich mir das Cafe-Flair einfach mit selbst ! gemachtem Chai Tea Latte nach Hause.

Chai Latte zu Hause.

Als nächstes werden Fäustlinge in der selben Farbstellung folgen.

Das werden mal Fäustlinge, wenn sie groß sind.

Und: Die Wintersonnenwende habe ich mit einem festlichen Strauß gefeiert. Die Tage werden nun wieder länger, ein Glück. Das sind großartige Aussichten.

Zur Feier der Wintersonnenwende.

Details:

  • Wolle: West Yorkshire Spinners – Signature 4ply
  • Material: 75 % Schurwolle superwash, 25 % Nylon
  • Lauflänge: 400 m/100 g
  • Farben: Gingerbread (1109), Cayenne Pepper (510)
  • Nadeln: 2,5 mm
  • Muster: glatt rechts
  • Größe: 38/39
  • Wäsche: 30 Grad Celsius im Wollwaschgang.

Sticken: Weihnachtsbaum

Ein weiteres älteres Design von Cotton &Twine ist vollendet. Dieses Mal gab es passend zur Jahreszeit einen hübschen Weihnachtsbaum.

Es geht los.

In Windeseile entstand das Bild. Auch dieses Projekt hatte ich mit auf der Wanderreise in der Lüneburger Heide.

Und immer weiter.

Die Anleitung sah vor, das Bild in den Rahmen einzuspannen. Dieser ist aber aus Plastik und hat lediglich ein Holzdekor. Das gefällt mir nicht so richtig. Andererseits erscheint mir eine professionelle Rahmung angesichts des Preises ein wenig viel, denn wer würde den Weihnachtsbaum schon das ganze Jahr an der Wand hängen haben wollen?

Fertig!

Ich weiß daher noch nicht, was ich mit dem Baum letztlich machen werde. Vielleicht wird noch ein Kissenbezug daraus oder etwas ähnliches. Ich werde berichten.

Details:

  • Cotton & Twine (Historic Sampler Co. Ltd.)/October 2021 Design
  • Zweigart 16 count Aida in grün
  • DMC Stickgarn Baumwolle

Weihnachtssocken

Die West Yorkshire Spinners haben in diesem Jahr ein ganz besonders schönes Weihnachtsgarn heraus gebracht. In der Linie Signature 4ply gab es die neue Farbstellung „Gingerbread“.

Eine Socke.

Passend dazu hat Winwick Mum verschiedene Anleitungen entwickelt. Zielstellung war, groß und klein mit Weihnachtssocken versorgen zu können. Das ist sehr gut gelungen!

Zweite Socke.

Ich habe mir, trotz Brexit und Zoll-Alptraum, zwei Knäuel des Garns gesichert. Als allererstes habe ich die Socken „Gretel“ gestrickt. Das Besondere ist die Motiveinlage am Schaft. Somit gab es was für den Kopf und dann kam das Muster wieder aus dem Knäuel, so dass ich entspannen konnte.

Zudem habe ich die Farben für Ferse und Spitze jeweils vertauscht, so dass die Socken nicht identisch sind. Ich fand das mal erfrischend.

Fertig!

Aus der restlichen Wolle werde ich weitere Weihnachtssocken in verschiedenen Varianten stricken.

Details:

  • Wolle: West Yorkshire Spinners – Signature 4ply
  • Material: 75 % Schurwolle superwash, 25 % Nylon
  • Lauflänge: 400 m/100 g
  • Farben: Gingerbread (1109), Milk Bottle (010), Spruce (1006), Cayenne Pepper (510)
  • Nadeln: 2,5 mm
  • Muster: Gretel von Winwick Mum
  • Größe: 38/39
  • Wäsche: 30 Grad Celsius im Wollwaschgang.

Advent

Inzwischen sind wir schon mitten drin in der Adventszeit. Im November dachte ich noch, ich hätte alles unter Kontrolle, gut geplant und vorbereitet. Nun rasen die Tage an mir nur so vorbei, und ich habe das permanente Gefühl, mit allem hinterher zu hängen.

Ich versuche, Ruhepausen zu schaffen, um Kraft zu schöpfen. Aber meist endet es damit, dass ich mit der Tasse in der Hand durch die Gegend hetze und die anstehenden Aufgaben erledige.

Noch steht die Tasse.

Immerhin habe ich rechtzeitig zum ersten Advent einen Kranz im Blumenladen erstanden

Der Kranz in Natur.

und selbst geschmückt. Nachmittags wird er von der Lichterkette beleuchtet und heißt uns nach dem Tag zu Hause willkommen.

Und fertig geschmückt.

Dieser niedliche Gnome stammt ebenfalls aus dem Blumenladen und musste einfach mit.

Ein Gnome für den Tisch.

Manchmal schaffe ich es sogar, meine Adventskalenderkerze am zutreffenden Tag ein Stück abzubrennen.

Adventskalenderkerzenzeit.

Und manchmal schaffe ich sogar einen Spaziergang im Britzer Garten am Morgen.

Die Weihnachtsbäckerei bäckt weiter

Die Weihnachtsbäckerei ist in diesem Jahr sehr fleißig. Und noch lange nicht beendet.